Dubioza Kolektiv live, 20.04.2021 – Technikum, München

Es war einmal im Jahre 2003, in einer dubiosen Ecke der
Welt, in einem Land Namens Bosnien und Herzegowina,
wo eine Gruppe von Freunden beschloss, eine Band zu
gründen. Aber das war keine gewöhnliche Band. Sie entstand
nicht unter gewöhnlichen Umstände. Das stimmt! Zu den
lokalen Balkan Aromen kamen musikalische Einflüsse aus
der ganzen Welt dazu: Ska, Punk, Reggae, Electronic, Hip-
Hop. Es gab jedoch noch keine Musikindustrie, nur wenige
Konzerte und kein Platz für Kultur oder politischen Ausdruck
in der Menge der geplagten Jugendlichen. In Wirklichkeit
taumelte die gesamte Region von einer tiefen moralischen
und wirtschaftlichen Stagnation nach dem Krieg. Aus dieser
Situation heraus wurde Dubioza Kolektiv geboren, und gar
nicht leise, sondern mit Treten und Geschrei, präsentierten
sie No-Go-Themen ganz vorne im Focus und forderten somit
gehört zu werden. Sie haben damit ein Phänomen geschaffen.
Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Band: Das
erste Album mit dem Titel DUBIOZA KOLEKTIV wurde im
Jahr 2004 veröffentlicht und wurde sofort mit Begeisterung
aufgenommen welche es seit der Vorkriegszeit in Bosnien
nicht mehr gab. Als nächstes kam die EP OPEN WIDE,
diesmal mit Dub Dichter Benjamin Zephaniah und Mush
Khan aus Fun-da-mental. Dann kam ihre zweite CD
DUBNAMITE in voller Länge. Dies war die Zeit, als sich ihre
Popularität über die Grenzen Bosniens hinaus verbreitete.
Mit der Veröffentlichung vom Album FIRMA ILLEGAL im
Jahr 2008, welches kühn und kompromisslos gegen das
nationalistische Establishment war, kamen sie auf dem
gesamten Balkan zum Ruhm. 2010 folgte Album Nummer
vier mit dem Titel 5 DO 12 . Um die ultra-kapitalistische
Musikindustrie verächtlich vor den Kopf zu stoßen und als
Ausdruck des Engagements für ihre Fans, stellte Dubioza
kolektiv das Album kostenlos auf dubioza.org zum
Herunterladen ein.
Es war um diese Zeit, als Bill Gould von Faith No
More Dubioza Kolektiv entdeckte, um dann in seiner
Plattenfirma Koolarrow Records ihr fünftes Album WILD
WILD EAST zu produzieren. Somit stellte er die Band auf
die internationale Bühne mit weltweitem Vertrieb.
APSURDISTAN wurde 2013 veröffentlicht und wurde
mit mehr als 300.000 Downloads ein riesiger Erfolg. Das
Zeichentrickmusikvideo für den Titel “Kažu” wurde 35
Millionen Mal auf YouTube angesehen und im westlichen
Balkan stiegen die ausverkauften Veranstaltungsorte in
Arenagröße. All dies zusammen, mit einer schonungslosen
Bereitschaft für’s Reisen, brachte Dubioza’s Klänge in jede
Ecke Europas.
Im Jahr 2016 veröffentlichte die Band ihr siebtes LP-Album,
HAPPY MACHINE mit Gastauftritten von Manu Chao, Benji
Webbe von Skindred, Punjabi-Sänger BEE2, katalanische
Skarumba-Band La Pegatina und Trompeter Džambo Agušev
aus Mazedonien. Das Video zur Single “Free.mp3 (The Pirate
Bay Song)” wurde auf der Homepage der Weltberühmten
Torrent-Site thepiratebay.org veröffentlicht.
Ein weiteres Highlight war das Video und der Song selbst
– “No Escape (from Balkan)”. Ihre erste US-Tour folgte
mit einem Debüt bei SXSW und Konzerte in mehreren
nordamerikanischen Städten in Veranstaltungsorten
wie 9:30 in Washington, D. C. Sie wurden als Band Nr. 1
gekürt beim Eurosonic Festival 2016, pro europäischen
Festivalabstimmung.
PJESMICE ZA DJECU I ODRASLE, ein weiteres Album in
ihrer Landessprache, wurde im Jahr 2017 in Kombination mit
einer Spielfilmdokumentation FILM ZA DJECU I ODRASLE
veröffentlicht. Es zeigte die Chronik der Bandgeschichte und die
Entstehung des Albums. “Himna generacije” und “Rijaliti”
wurden über Nacht zu Hits mit Millionen Klicks und Ansichten.
Im Anschluss an ihre vorherige Zusammenarbeit für
den Song “Red Carpet”, kamen Dubioza kolektiv und
Manu Chao erneut für eine weitere Powerhouse-Single
Cross the Line zusammen und kündigen ihr neues Album
#FAKENEWS, an, verfügbar ab Ende Januar 2020. Das
Album hat Gastauftritte vom legendären Dub-Reggae-
Künstler Earl Sixteen aus Dreadzone, Soviet Suprem,
mexikanischen Band Los de Abajo und ein exklusiver Auftritt
von Robby Megabyte, dem bald-berühmten Internet-
Superstar-Roboter. Die Lieder sind auf Englisch, Spanisch
und Google-übersetztem Französisch.
Im Laufe der Jahre wurde Dubioza Kolektiv die größte
Band auf dem Balkan, mit ausverkauften Konzerten in
Veranstaltungsorten mit über 12.000 Plätzen in Zagreb,
Belgrad, Ljubljana, Pula, Rijeka, Split, Sarajevo, Sofia
usw. Neben der Balkan Region füllen sie Konzerthallen in
den USA, Kanada und in ganz Europa: London, Amsterdam,
Berlin, Dublin, Budapest, Oslo, Prag, Wien, Madrid usw.
Die Band trat auch bei großen europäischen Festivals auf,
unter anderem in Glastonbury, Roskilde, Lollapalooza,
Boomtown Fair und so vielen mehr. Sie stellte den
Besuchsrekord auf der Fusion-Bühne des Exit Festivals
auf und spielte vor einer halben Million Menschen beim
Pol’and’Rock Festival, wo die Band den Złoty Bączek-
Preis für den besten internationalen Festival Auftritt im
Jahr 2018 erhielt, vom Publikum gewählt. Sie tourten und
touren unermüdlich weiter mit über 100 Shows pro Jahr. Das
Publikum auf der ganzen Welt erkannte sie als ein Mustsee
Live-Act.
Ihre Geschichte hat gezeigt: Diese Jungs hören erst auf,
wenn sie ihre Ziele erreicht haben. Wenn Du nach Machos,
Geld und egogetriebenem Posieren suchst, wirst du es hier
nicht finden. Auch keine MTV “Böse Jungs” Gangster, nein,
auch keine Stripperinnen oder Bling-Bling, keine Marken
der internationalen Modebranche. Sie nehmen vielmehr die
traditionelle Musikformen an und bereichern sie mit ihrer
einzigartigen Perspektive, die mit einer Menge an positiver
Einstellung geliefert wird. Das trifft dich wie ein Hauch
frischer Luft. Wenn du offen bist für diese Erfahrung könnte
es auch dein Leben verändern.

 

UBIOZA KOLEKTIV / BIOGRAFIE
BANDMITGLIEDER
Brano Jakubović………………………………………keys/sampler
Vedran Mujagić………………………………………………………bass
Almir Hasanbegović……………………………………………vocals
Adis Zvekić…………………………………………………………..vocals
Senad Šuta…………………………………………………………..drums
Mario Ševarac………………………………………………saxophone
Jernej Šavel………………………………………………………….guitar
Dragan Jakubović……………………………….. sound engineer
BAND WEBSITES
OFFICIAL WEB dubioza.org
FACEBOOK facebook.com/dubioza
TWITTER twitter.com/dubiozakolektiv
INSTAGRAM instagram.com/dubiozagram
SOUNDCLOUD soundcloud.com/dubioza-kolektiv
YOUTUBE youtube.com/dubiozatv
DK TOURDATEN
Upcoming dates dubioza.org/tour-dates/
BANDFOTOS UND VIDEOS
Hi-res bandfotos: bit.ly/dkpht
Broadcast quality videos: bit.ly/dbzklktv
DISKOGRAPHIE
2004 Dubioza kolektiv…………………………… LP, Gramofon
2004 Open Wide…………………………………….. EP, Gramofon
2006 Dubnamite…………………………………….. LP, Gramofon
2008 Firma Ilegal……………..LP, EKIPA/Menart/ PGPRTS
2010 5 do 12……………………………………………….. LP, Menart
2011 Wild Wild East……………….LP, Koolarrow Records
2013 Apsurdistan……………………….LP, Menart/Password
2016 Happy Machine……………………………. LP, Koolarrow
2017 Pjesmice za djecu i odrasle…………….. LP, Menart
2020 #fakenews…………………………………………. LP, Menart

AUSZEICHNUNGEN
2005 DAVORIN Award for Musical Innovation
2005 DAVORIN Debut Album of the Year
2007 DAVORIN Music Video of the Year
2009 INDEXI Blues, Dub, Reggae Album of the Year
2011 INDEXI Rock Album of the Year
2011 MTV Adria Best Adria Act
2012 ZLATNA BUBAMARA Best Band of the Balkan
2012 THE TROPHY OF BUCOVINA
2012 WebAward.Me Best Personal Web
2014 MTV Adria Video play Diamond Award
2014 SPLIT SPOT FESTIVAL Music Video of the Year
2018 MTS Vision Best Editing and Post-production
2018 MTS Vision Best Ska-reggae Video
2018 ZŁOTY BĄCZEK Best International Performance
at Pol’and’Rock Festival 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.